Lesemonat September

Zeit für einen Monatsrückblick!Im September habe ich gelesen: Zeruya Shalevs „Schicksal“. Eine Familiengeschichte, die mich zwar sprachlich beeindrucken konnte, deren Plot mich aber nicht ganz…

Lesemonat August

Da meine kleine Umfrage in den Instagram-Stories exakt 50/50 ausgefallen ist, mache ich die Lesemonatfotos weiterhin fröhlich mal mit und mal ohne mein Gesichtchen. Lebt…

Lesemonat Juli

Mein Lesemonat Juli umfasst insgesamt zehn Bücher.Ich habe dieses Mal nicht zu allen ausführliche Rezensionen geschrieben, weil ich nicht zu allen viel zu sagen habe…

Lesemonat Juni

Zu meinen gelesenen Büchern:Es waren im Juni fünf an der Zahl. Mein Romanhighlight war ganz eindeutig Shida Bazyars „Drei Kameradinnen“. Es hallt immer noch nach…

Lesemonat Mai

Mein Lesemonat Mai umfasst 12 Bücher.Gelesen habe ich: – Fumio Sasaki – „Das kann doch weg“: ein Buch über einen minimalistischen Lebensstil. Mit ein paar…

Lesemonat April

Ich muss zugeben, mein Lesemonat April ist eindeutig eher von Qualität als Quantität geprägt… Vier Bücher sind es geworden, alle habe ich gemocht. Zuletzt und…

Lesemonat März

Hier kommt noch, wie immer verspätet, mein Lesemonat März. Insgesamt sind es sieben Bücher geworden. Begonnen hat dieser mit Hengameh Yaghoobifarahs „Das Ministerium der Träume“…

Lesemonat Januar

Mein Lesemonat Januar war fein.Kein Flop, dafür ein paar richtige Hits. Gestartet habe ich mit Heinz Strunks „Der goldene Handschuh“, das direkt mal hart an…